• Standard_slider 5
  • Standard_slider 6
  • Standard_slider 4
  • Standard_slider 7
  • Standard_slider 1
  • Standard_slider 3
  • Standard_slider 8
  • Standard_slider 2

Im wahrsten Sinne des Wortes

 MG 0913 Klein

Liebe Marlen,
zurück in der Heimat möchte ich Dir noch einmal ganz herzlich für Deine Zeit und Deine Kunst danken. Vor allem auch für die Wärme und Vertrautheit, die von Anfang an da war, so als ob wir uns schon lange kennen würden.


Atemberaubend im wahrsten Sinne des Wortes war dann unsere Session. Es gab nichts, was ich dabei vermisst habe. Ganz im Gegenteil. Es war wirklich ein Flug, der mir den Verstand raubte. Raum und Zeit waren vergessen und doch viel zu schnell vorbei. Und wenn ich gerade anfing, eine Position als unangenehm wahrzunehmen, hast Du auch schon wieder die Fesseln gelöst. Das ist eine eine sehr hohe Kunst.

 

Auch wenn es sehr geschwollen klingt, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll: ich verneige mich vor Dir und Deiner Arbeit. Jeder, der die Möglichkeit hat, Dich kennenzulernen, darf sich sehr glücklich schätzen. So wie ich...