• Standard_slider 8
  • Standard_slider 7
  • Standard_slider 6
  • Standard_slider 2
  • Standard_slider 4
  • Standard_slider 1
  • Standard_slider 3
  • Standard_slider 5

Presse

anlässlich der Konferenz „Fantasies that matter- Images of Sexwork in Media and Art" (erschienen auf Menschenhandelheute)

Was mich als Sexarbeits-Aktivistin mit am meisten beschäftigt und bedrückt, ist die Präsenz und die Schieflage medial reproduzierter Mythen, die sich um Prostitution  drehen.

 

"Meine Vision ist die Ausweitung der Prostitution"

Kristina Marlen ist aus der Wissenschaft in die Erotikbranche gewechselt. Die 36-jährige Berlinerin ist

Sexarbeiterin aus Berufung. Sie lehnt ein Verbot ihres Gewerbes ab und wehrt sich im Interview gegen die Diskriminierung eines ganzen Berufsstandes.

 

Zum Interview bitte auf den Titel klicken - oder hier zum PDF des Artikels.

 

"Ich öffne Menschen die Türen zu ihrer Sexualität"

Talk-Shows, die neue Koalition, Alice Schwarzer – alle streiten über Prostitution. Die wissen doch gar nicht, wovon sie reden, sagt die Sexarbeiterin Kristina Marlen.

 

Zum Interview bitte auf den Titel klicken - oder hier zum PDF des Artikels.