• Standard_slider 5
  • Standard_slider 1
  • Standard_slider 3
  • Standard_slider 6
  • Standard_slider 7
  • Standard_slider 8
  • Standard_slider 4
  • Standard_slider 2

Neuigkeiten

Meine Facebook-Seite Kristina Marlen ist gesperrt, gelöscht die Vernetzungsarbeit von über 2,5 Jahren. 

 

So lange ich Euch noch auf irgendeinem Wege erreichen kann, mach ich´s - Die Rede über und die Praxis für eine sexuelle Kultur rührt so tief an den gesellschaftlichen Tabus, dass Verbot und Zensur allerorten wieder selbstverständlich wird. 

Allen voran die berühmten "Social media", einst gepriesen als Ausdruck der "Freiheit des Internets".

Nun sind es amerikanische Grosskonzerne, die uns ihre puritanische und konservative Agenda als neue Norm verkaufen. Und wir kaufen. Kaufen repressive Praxis und konsumieren Beschränkung im grossen Stil.

 Aber wohin, wenn Facebook alle sperrt, die mit expliziten Inhalten arbeiten?

Meine Seite Kristina Marlen ist gesperrt, gelöscht die Vernetzungsarbeit von über 2,5 Jahren. 

Deswegen habe ich einen Aufruf in eigener Sache gestartet. Ich habe mein Netzwerk aktiviert, bei facebook Einspruch gegen die Sperrung meiner Seite einzureichen. Ihr habt grossartige und tolle emails geschrieben, fast schon kleine Manifeste. Ich habe meine Seite nicht zurückbekommen - Euer Engagement ist wie meines bei Big Brother abgeprallt. Trotzdem hier ein kleiner Ausschnitt, damit die Ermutigung nicht im Kafkaesken Labyrinth verloren sind. Ihr habt mich wunderbar aufgebaut und das zeigt mir, dass nichts umsonst ist. Danke!

 

Kirchentag, Zürich, Freiburg und La Palma - Frühlingsgefühle mit Marlen. 🌞🌼

 Klicke auf das Bild, um Neuigkeiten und die neuen Termine für meine Workshops 2019 zu erfahren. Oder hier!

 

Wenn du in der Zukunft den Newsletter per Email bekommen möchtest, kannst du ihn gerne abbonieren, indem du hier anklickst!

Erforsche die Elemente Deines sexuellen Potentials auf einer Vulkaninsel

„Earth, Wind and Fire“ gibt Dir die Möglichkeit, die Elemente Deines sexuellen Potentials zu erforschen.

Wo könnte ein besserer Ort dafür sein als auf der Vulkaninsel La Palma? Wir sind kinky und vanilla, fein und animalisch, wild und weich. Du erlebst, dass Du selbst entscheiden kannst, was Du einlädst und wozu Du nein sagst.  Deine Sensibilität erhöht sich und Dein erotisches Selbstbewusstsein bekommt Raum.  Du erlangst eine Reihe an praktischen Fähigkeiten im Bereich Massage, Sexological Bodywork, Körperarbeit, Bondage und BDSM Spiel.

Dies ist ein Intensivkurs, der die Inhalte der Jahresgruppe in 6 intensiven und lebenden Tagen erfahrbar macht.

 

Die Teilnahme ist auch geeignet für Menschen, die mehr Varianten in ihrer professionellen Arbeit mit Sexualität suchen, zum Beispiel als Tantramasseurinnen und Tantramasseure, Sexological Bodyworkerinnen und Sexological Bodyworker, Sexualpädagoginnen und Sexualpädagogen (…).

 

Out of Winter Blues

 Klicke auf das Bild, um Neuigkeiten und die neuen Termine für meine Workshops 2019 zu erfahren. Oder hier!

 

Wenn du in der Zukunft den Newsletter per Email bekommen möchtest, kannst du ihn gerne abbonieren, indem du hier anklickst!

Sinn und Seil - Tiefer gehen

Termin:
Wochenende vom 2. – 3.03.2019

Ort: 
Zürich, zentral gelegen im Kreis 4.
Wunderschöne, helle, freundliche Räume – der genaue Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

Sinn und Seil steht für die Verbindung von japanischer Seilbondage, Körperarbeit, Improvisation und der Lust am freien Spiel. Sinn und Seil vermittelt Bondagetechniken – und den dynamischen, kreativen Umgang damit. Unsere Leidenschaft: ein verbindendes, aufregendes und inspiriertes Fesselspiel. Wir beschäftigen uns mit dem Körper, lernen ihn zu verstehen, zu manipulieren und ihm nahe zu sein. Dieses Wissen tragen wir in unsere Fesselpraxis.Wir finden effiziente und anarchische Wege mit dem Seil, aber beschäftigen uns auch mit solider Technik. 

ERDE - WASSER - FEUER- LUFT 
Tantramassage & BDSM

Termin:
10.-14. Juli 2019 10-18 Uhr

Ort: 
Bodywork Center, Engweg 3, 8006 Zürich im Yoga Space

Interessieren Dich Macht und Hingabe, Gebundensein, Spielerische Sexualität, dein Körper als sinnliches
Instrument; möchtest Du dein Vokabular sexueller Kommunikation, Empathie und Kreativität erweitern?
"Erde - Wasser - Feuer - Luft" ist die Möglichkeit, durch die Bandbreite deiner sinnlichen und sexuellen Möglichkeiten
zu reisen.

Nächste Termine: 15. bis 17. November 2019 in Freiburg!

NEU! Die Termine für 2020 in Köln stehen fest!

 

Luft ist unser freier Flug. An diesem Wochenende öffnen wir uns mehr und mehr dem Material, das Ihr mitbringt!
Welche Träume, Fantasien und Fragen warten darauf, ans Licht gebracht zu werden?


Können wir Raum schaffen, um sie ein Stück mehr Wirklichkeit werden zu lassen? Damit unsere Flüge gut geerdet beginnen und enden, arbeiten wir in dieser Zeit viel mit der Kraft des Rituals.

Wie können Rituale uns helfen, einen magischen, fokussierten Raum zu schaffen? Wie helfen sie uns, einen unbekannten Ort in uns selbst aufzusuchen und auch wieder zu unserem sicheren Selbst zurückzukehren?

 

Nächster Termin: 15. bis 17. November 2019 in Freiburg im Breisgau

Zeiten: (Fr 18.30 - 22.00h für die Jahresgruppe), SA 11- 20/21h , So 10.00- 17h

 

Ort: Freiburg im Breisgau. Weitere Infos folgen. 

 

Kosten:

Die Module können einzeln oder als gesamter Zyklus gebucht werden. Die Menschen, die sich für die gesamte Jahresgruppe (JG) anmelden, bekommen einen Preisnachlass.

270 Euro, für JG 250 Euro

Ermäßigung für Geringverdienende auf Anfrage!

 

--------------------------------------------------------

 

NEU! Termine für 2020

Nächster Termin: 13. bis 15. November 2020

Zeiten: (Fr 19.30 - 22.30 Uhr für die Jahresgruppe), SA 11- 19/20 Uhr, So 10.00 - 18 Uhr

 

Ort
I
n der Südstadt Kölns, zentral gelegen, ganz nah am schönen Ufer des Rheins, an Gastronomie, Kultur, Übernachtungsmöglichkeiten.
Weitere Infos folgen.

 

Kosten:
Die Module können einzeln oder als gesamter Zyklus gebucht werden. Die Menschen, die sich für die gesamte Jahresgruppe (JG) anmelden, bekommen einen Preisnachlass.

320 € / 300 € (JG)

.
Ermäßigung für Geringverdienende auf Anfrage!

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

ASK A SEXWORKER
 Über Sex und Arbeit und erotische Dienstleistungen

Mithu M. Sanyal, Kristina Marlen, Giovanna Gilges und Gäste

Termin:
Samstag, 11. August, 19 Uhr

Ort: 
Düsseldorf


Über wenig wurde in den letzten Jahren heißer debattiert als über Sexarbeit. Wobei bereits der Begriff Sexarbeit eine Aussage ist, nämlich die, dass Sexarbeit Arbeit ist und als solche aus Arbeitsrechte haben sollte. Dagegen legt das Wort Prostitution ganz andere Gedankenwelten nahe. Ein Ergebnis dieser Verhandlungen ist das so genannte Prostituierten-Schutz-Gesetz.

Gesprächsabend und Session!

Das Private ist politisch- und Sex zu verstehen, bedeutet auch Machtverhältnisse zu untersuchen und bewusst mit Ihnen umzugehen. Wer hat Freiheit und wer nicht? Wie kann ein wahrhaft freier Raum aussehen, welche Beschränkungen braucht er?

Ein fesselndes Erfahrungs-Wochenende mit Kristina Marlen 

In diesem Workshop arbeiten wir mit Shibari – der Kunst des japanischen Fesselns.

 

Datum: 23-25. November 2018
Zeiten: werden Anfang September bekanntgegeben – aber es werden 3 volle Tage 
Ort: Wien

 

Dieses Format ist ein Versuch, bei aller Achtung vor der japanischen Tradition eigene Wege mit dem Seil zu finden und schon nach kurzer Zeit inspirierende, effektive und lustvolle Wege des Fesselns zu beschreiten. Das Wichtigste: der Kontakt mit dem eigenen Körper und mit dem der PartnerIn – denn letztendlich ist das Seil eine Verlängerung der eigenen Energie. 

Bondage kann sexy sein, ästhetisch, spielerisch, herzöffnend, meditativ, beängstigend, technisch, therapeutisch, rauh oder zärtlich. Dieser Workshop ist eine Einladung herauszufinden, was Dir daran gefällt.