• Standard_slider 6
  • Standard_slider 7
  • Standard_slider 8
  • Standard_slider 2
  • Standard_slider 4
  • Standard_slider 1
  • Standard_slider 3
  • Standard_slider 5

FLUIDØ von Shu Lea Cheang mit Kristina Marlen beim PornFilmFestival Berlin

fluid0 poster

FLUIDØ von Shu Lea Cheang läuft am 28. und 29. Oktober auf dem PornFilmFestival Berlin.

 

Im Jahr 2060 ist das HI-Virus ausgestorben, die immunen Träger mutierter AIDS-Viren jedoch produzieren über ihre Körperflüssigkeiten eine Superdroge – das angesagteste Rauschmittel des 21. Jahrhunderts! Eine faschistoide Geheimpolizei jagt die Träger des „Zero-Gen-Virus“, und ein zwielichtiger Drogendealer betreibt eine Spermafarm… willkommen in der einzigartigen Welt von FLUIDØ! Mit ihrer experimentellen Cyberpunk-Pornofantasie I.K.U. eröffnete Shu Lea Cheang 2006 das allererste Pornfilmfestival. Elf Jahre später ist nun eine Art Fortsetzung im Geiste entstanden – unter Mitwirkung von vielen guten Bekannten aus der vergangenen Dekade Festivalgeschichte, die hier vor und hinter der Kamera mitwirkten und eine absolut originelle Porno-Dystopie auf die Leinwand knallen lassen.

 

In dieser "orgiastischen Oper", einem Cypherpunk- Science Fiction mit vielen explizten Szenen, spielt Kristina Marlen die Rolle der Eva, die Domina des "Lick" - ein Bordell, in dem man weibliches Ejakulat frisch von der Quelle erhält.

 

FLUIDØ beim PornFilmFestival + Trailer >>

  

Mehr Informationen über FLUIDØ bekommst du hier: http://fluidthemovie.com


 

 

Newsletter? Hier registrieren!