• Standard 6
  • Standard 1
  • Standard 8
  • Standard 4
  • Standard 7
  • Standard 9
  • Standard 2
  • Standard 10
  • Standard 3
  • Standard 5

 „Fragen die Du Sexarbeiter*innen nicht stellen solltest – und warum“.

Kristina Marlen bei WDR 2 Thadeusz

Am 12.12.2017 wurde ein Interview mit mir gesendet: “WDR 2 Jörg Thadeusz”

 

Aus gegebenen Anlass einen Brief an meinen Moderator.

 

Hallo Jörg,
am letzten Mittwoch hatten wir ein Interview gemeinsam im ARD Hauptstadtstudio.


Danke nochmal für die Einladung. Es hat mich gefreut, Dich kennenzulernen.


Es sind nun ein paar Tage vergangen und aus gegebenem Anlass möchte ich Dir ein Feedback zu diesem Gespräch geben.


Als Überschrift möchte ich formulieren:
„Instant-Ratgeber für Journalisten im Umgang mit Sexarbeiter*innen“
oder
„Fragen die Du Sexarbeiter*innen nicht stellen solltest – und warum“.

Berlin, Taiwan, Singapore, Hong Kong, Zürich - Herbst-/Winternews mit Marlen

NL Herbst Kristina Marlen

Klicke auf das Bild, um Neuigkeiten und Termine zum Jahresende und Anfang 2018 zu erfahren! Oder hier

 

Wenn du in der Zukunft den Newsletter per Email bekommen möchtest, kannst du ihn gerne abbonieren, indem du hier anklickst!

Verstand und Verständnis mit Felix Ruckert

 

Felix Ruckert Mindfulness

Raum, Zeit, Körper und Seil. Konzepte, Materie und Objekte besser zu verstehen ist das Geheimnis moderner Zauberei. Felix schöpft aus 40 Jahren Erfahrung mit Tanz, Körperarbeit und BDSM Praktiken um Gewohnheiten von Sehen, Hören und Fühlen zu durchbrechen. Sie appelliert an den Mut und die Lust Wahrnehmung neu zu gestalten und so Lebendigkeit zu erzeugen. Spiel bedeutet Regeln zu erfinden und zu befolgen, Kreativität entsteht in der Reibung an Aufgaben, Intensität wird erzeugt durch ergebnisoffenes Navigieren durch Widerstände. Es ergeht die Einladung kontrolliert Kontrolle abzugeben und so die Welt auf den Kopf zu stellen. Und dabei zu lachen.

Skin & Breath with Gestalta

Dieser Workshop findet auf englisch statt! Wenn Du kein englisch sprichst, aber trotzdem gerne mitmachen möchtest, nimm Kontakt zu mir auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Bondage with Gestalta

Skin revolves like a sensitive and protective suit around our bodies. Skin divides the inner from the outer world. Skin protects and makes us vulnerable at the same time. Skin is breathing, literally. Manipulation via skin needs a certain subtlty. Its not the big movements and impacts, that we need if we try to enter a partner via Skin. The more clear and intentional the ropework, the deeper the resonance.

 

I invited Gestalta because I would call her style, in opposition to mine for example, as „Minimally invasive“. Her physical closeness is rather non- intrusive; in the meantime, her ropework is tremendeously intense and challenging for her rope partners. In this workshop we´ll explore the potential of intimacy, specific to Gestaltas Ropework. The mornings start with a bodywork class led by Kristina Marlen to embody the topics skin and breath.

FLUIDØ von Shu Lea Cheang mit Kristina Marlen beim PornFilmFestival Berlin

fluid0 poster

FLUIDØ von Shu Lea Cheang läuft am 28. und 29. Oktober auf dem PornFilmFestival Berlin.

 

Im Jahr 2060 ist das HI-Virus ausgestorben, die immunen Träger mutierter AIDS-Viren jedoch produzieren über ihre Körperflüssigkeiten eine Superdroge – das angesagteste Rauschmittel des 21. Jahrhunderts! Eine faschistoide Geheimpolizei jagt die Träger des „Zero-Gen-Virus“, und ein zwielichtiger Drogendealer betreibt eine Spermafarm… willkommen in der einzigartigen Welt von FLUIDØ! Mit ihrer experimentellen Cyberpunk-Pornofantasie I.K.U. eröffnete Shu Lea Cheang 2006 das allererste Pornfilmfestival. Elf Jahre später ist nun eine Art Fortsetzung im Geiste entstanden – unter Mitwirkung von vielen guten Bekannten aus der vergangenen Dekade Festivalgeschichte, die hier vor und hinter der Kamera mitwirkten und eine absolut originelle Porno-Dystopie auf die Leinwand knallen lassen.

 

In dieser "orgiastischen Oper", einem Cypherpunk- Science Fiction mit vielen explizten Szenen, spielt Kristina Marlen die Rolle der Eva, die Domina des "Lick" - ein Bordell, in dem man weibliches Ejakulat frisch von der Quelle erhält.

Funis Corporalis - SommerNews 2017 mit Marlen 🐞

Newsletter Summer 2017

Klicke auf das Bild, um Neuigkeiten und Termine zur zweiten Hälfte des Jahres zu erfahren! Oder hier

 

Wenn du in der Zukunft den Newsletter per Email bekommen möchtest, kannst du ihn gerne abbonieren, indem du hier anklickst!

Teil 1: Tantra - Keine Unterscheidung zwischen heilig und profan?

bondage tantra berlin

Am 1. Juli 2017 ist das „ProstitutiertenSchutzGesetz“ in Kraft getreten. Das Gesetz mit dem irreführenden Namen hält eine Reihe neuer Bestimmungen und Auflagen bereit für Menschen, die professionell mit Sexualität arbeiten. Sowohl für Betreiber*innen von Prostitutionsstätten als auch für Einzelpersonen werden die Arbeitsbedingungen massiv erschwert. Insbesondere die eingeführte Meldepflicht für Prostituierte sowie die Pflicht, ab spätestens 1. Januar 2018 den sogenannten „Hurenausweis“ mit sich zu führen, lassen starke Zweifel daran aufkommen, ob das Gesetz wirklich zum Schutze gedacht war oder nicht vielmehr zur umfassenden Kontrolle und Überwachung von Sexarbeiter*innen.

Exploring Femininity - Explorationen der Weiblichkeit

cherchezlafemme
Empfindest du dich als weiblich? Bist du eine Frau? Bist Du Dir da manchmal nicht so sicher oder fragst Dich, was das überhaupt bedeutet? Was das für Dich bedeutet?


Wunderbar, dann bist Du bei uns richtig. Das Weibliche – ein mythenumwobener Ort, ein verehrtes, umschmeicheltes und bekämpftes Sein.

 

Wo verortest Du Deine Femininität? Im Körper, in einer Körperlichkeit, in Körperregionen? Wie drückst Du sie aus? In einer Haltung, in Bewegung, in einem Gefühl? In Deinem Denken, Deiner Sprache, Deiner Sexualität, deinen Beziehungen oder einer Beziehungsform?
Welche Bilder und Fantasien hast Du von Weiblichkeit? Was liebst Du daran, weiblich zu sein, mit was haderst Du, was behindert Dich? Welche Bedeutungen gibst Du Femininität ? Bewertest Du Weiblichkeit? Wie setzt Du Deine Femininität mit der Welt in Kontakt? Beeinflusst sie Dein Begehren? Findest du Weiblichkeit attraktiv?

Am 1. Juli 2017 trat das Prostituierten”Schutz”Gesetz in Kraft. Gedanken an einem traurigen Tag

Bildschirmfoto 2017 07 16 um 00.41.30

 

Vor etwas mehr als einer Woche war ich eine der glücklichsten Sexarbeiterinnen Deutschlands. Ich war Teil der „SexClinic“ , einer Performance von Dr. Annie Sprinkle und Beth Stephens auf der Documenta in Kassel.
In der „ Free Sidewalk Sex Clinic“ geben Sexratgeber*innen freie Beratung an das geneigte Publikum. Alle können kommen und dieses Angebot in Anspruch nehmen. Qualifizierte Ratgeber*innen sind zum Beispiel: Sexualpädagog*innen und -therapeut*innen, Pornodarsteller*innen, selbsternannte Heiler*innen, Stripper*innen, Dominas und andere Sexarbeiter*innen. Es handelt sich also um einen sehr breites Verständnis von „Expertise“ zum Thema Sex.

Das verkörperte Seil; Seil, zum Körper gehörend.
Die Akademie für Seil und Körper in Berlin

funis corporalis titelbild bondage kleinFunis Corporalis widmet sich in einer Reihe von intensiven Wochenenden dem Körper im Seil. Von Oktober 2017 bis Marz 2018 finden einmal monatlich Workshops mit ausgewählten Lehrer*innen statt, deren Arbeit auf bemerkenswerte Weise um das Verhältnis von Körper und Seil kreist.

Jeder Workshop hat ein Thema, das mit somatischem Lernen mit, ohne und im Seil verknüpft ist. Wir beginnen mit Körperpraxis , relevant für das Thema, unterrichtet von Kristina Marlen, gefolgt vom spezifischen Unterricht des jeweiligen Lehrers. In den zwei Tagen können wir so tiefer in das Thema einsteigen. Über die 5 Monate verteilt, entsteht ein Rahmen für kontinuierliche Forschung.